0
Suche

Drücken Sie die EINGABETASTE zum Suchen oder ESC zum Schließen

Zeitgemässer look für ein bad in Holland

„Weniger ist mehr“ sagte Mies van der Rohe, der Vater der zeitgenössischen architektonischen Ästhetik und des Minimalismus, und er hatte nicht unrecht! Genauso wie die volumetrischen Strukturen eines Gebäudes einen Raum vergrößern oder erdrücken können, können Innenausstattungen Räume betonen und aufwerten oder sie für die Bewohner kalt oder bedrückend machen.

Unsere holländischen Kunden wollten den verfügbaren Raum im Hauptbadezimmer optimal ausnutzen, das zwar geräumig, aber nicht übermäßig groß war, da man sowohl Badewanne als auch Dusche beibehalten wollte.

Um eine fließende Wahrnehmung der Umgebung aufrechtzuerhalten und die Säule und den technischen Raum der Abflüsse zu verbergen, wurde Feinsteinzeug in Steinoptik mit einer sehr weichen, an realistischen Details reichen Textur verwendet. Die neutrale Farbgebung mit einer leichten Schattierung sorgt für ein warmes und entspannendes Ambiente.

Sowohl für die Bodenbeläge als auch die Wandverkleidungen wurde ein rechteckiges Format von 75x150 gewählt, um die Anzahl der Fugen möglichst gering zu halten und den Grundriss des Badezimmers, der sich in Längsrichtung zum Fenster hin ausdehnt, zu unterstreichen.

Der Bereich der Duschwanne wurde ebenfalls aus Feinsteinzeug gefertigt, jedoch mit einer rutschfesten Oberfläche, um den Sicherheitsvorschriften gerecht zu werden; das Gehäuse für den Wasserablauf wurde dann im Inneren der Wanne angebracht.

Alle Wände wurden bis zur Decke verkleidet, so dass die Wahrnehmung der Höhe nicht unterbrochen wird und die vorhandenen Fenster- und Türtypen aufgewertet werden.

In den Wänden des Bade- und Duschbereichs, die mit demselben Material verkleidet wurden, entstanden funktionale Nischen, die vor Ort in einem Winkel von 45° zugeschnitten wurden.

Trotz der extremen Schlichtheit und Sauberkeit des Raumes wurde nicht auf einen leichten dekorativen Effekt an der Rückwand der Dusche verzichtet. Man entschied sich für ein 30x30 großes Fliesenmosaik aus der gleichen Serie wie die Fliesen, natürlich mit Mapei-Epoxid-Fugenmörtel verlegt, um die Reinigung der Fugen zu erleichtern.

Natürlich folgen auch die Badmöbel der Stimmung der Wandverkleidungen und bestehen aus Materialien wie natürlichem Eichenholz für die Waschtischablage, Stahl für die Armaturen und mattweißen Keramik-Accessoires.
Die Kosten für diese Art von Arbeiten können von vielen Faktoren abhängen: von der Größe des Badezimmers, dem Arbeitsaufwand und dem gewählten Zubehör.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung. Einer unserer Fachleute wird Ihnen voll und ganz zur Verfügung stehen, um Ihnen den besten Preis auf dem Markt zu reservieren.
 

Verwendete Bodenbeläge und Wandverkleidungen:

Bodenbelag und Wandverkleidung für das Badezimmer: Feinsteinzeugfliesen in Stein- und Zementoptik aus der Kollektion Lims von Atlas Concorde, Farbgebung Ivory, Stärke 9 mm im Format 75x150
Dekorative Wandverkleidung für die Dusche: Feinsteinzeug-Dekor Mosaico Tumbled in Stein- und Zementoptik aus der Kollektion Lims von Atlas Concorde, Farbgebung Ivory, Stärke 9 mm im Format 30x30

Erkunden Sie unseren Online-Katalog für Steinzeug:
•    Atlas Lims 
•    Feinsteinzeugfliesen für das Badezimmer 
•    Feinsteinzeugfliesen in Steinoptik